Glueck kann man nicht kaufen goettinnen-tag

Glück kann man nicht kaufen, aber „anziehen“

Wenn es mit dem (inneren) Glücklichsein nicht klappen will, können auch die aktuellen Mode-Trendfarben Schuld daran sein!

Ein Ratgeber von Susanne Theisen, worauf Frauen achten sollten, wenn sie sich auf die Schlussverkauf-Schnäppchen stürzen oder schon früh für die neue Saison einkleiden möchten.

Glück „anziehen“ – funktioniert es doch?

Glück definiert jeder für sich anders, und doch haben es die meisten Frauen wie Männer schon mal erlebt:

Diese unbändige Energie und Kraft, die uns Flügel verleiht, Ängste vergessen lässt und scheinbar unbesiegbar und unverwundbar macht. Ein Zustand, in dem uns alles möglich scheint und tatsächlich auch hervorragend gelingt.

Es öffnen sich Türen oder sogar Herzen, die lange verschlossen waren. Wir erledigen in der Hälfte der Zeit doppelt so viel, ohne uns dabei erschöpft zu fühlen. Wir bekommen den Job, die Gehaltserhöhung, auf die wir schon so lange hingearbeitet haben oder werden endlich befördert.

Oder Kunden rennen uns fast sprichwörtlich die Bude ein, wenn wir selbst Unternehmer bzw. Unternehmerin sind.

Wir wirken begehrenswert und erhalten auch Möglichkeiten, unsere sinnlichen Bedürfnisse auszuleben.

Und nun? Wo ist dieses Glück(sgefühl) abgeblieben? Wo hält es sich so hartnäckig versteckt?

Kleiner Tipp: Schauen Sie mal in Ihren Kleiderschrank!

Im Kleiderschrank leben nicht nur die kleinen Wichte, die nachts heimlich die Röcke enger nähen, sondern leider häufig auch zu wenige Ihrer persönlichen „Glücks verheißenden“ Farben.

Das erkennen Sie daran, wenn es Ihnen schwer fällt, Selbstbewusstsein, Mut, Energie und Anerkennung in ihrem Leben wieder auf ein für Sie gesundes Level zu bekommen.

Okay: Im Kleiderschrank nützt Ihnen keine Farbe der Welt, wenn Sie sich nicht anziehen. Und „Glück bringen“ kann auch keine Farbe von alleine.

Aber je nach Alter und Teint gibt es Farben, die Ihnen helfen können, Ihr Inneres Licht auch wieder im Außen zum Strahlen zu bringen.

Die entsprechende Farbe kann also wie ein „Push-up BH“ für Ihr inneres Glücksgefühl wirken, die Stimmung heben und die Anziehungskraft steigern. Und es kommt noch besser: wenn Sie den Jahrtausende alten „Geheimcode“ der Farben kennen, können Sie sogar ziemlich exakt steuern, worin Sie Ihre Anziehungskraft stärken!

Was schon die Inkas, Ägypter, Inder und Chinesen über Farben wussten!

In den Völkern des Altertums wurden bereits Farben zu Heilungszwecken gezielt eingesetzt. Entsprechende Aufzeichnungen belegen dies. Die Physik definiert Farben als eine Form der Energie, die Psychologie interpretiert sie als „Spiegelbild der Seele“. An beidem ist was dran. Und vor allem: dieses Wissen ist in uns allen tief verankert. Das heißt, wem auch immer Sie in welcher Farbe gekleidet begegnen, er „liest“ sie und leitet daraus Schlüsse auf Ihre Gesundheit, Vitalität, Stimmung und letztlich auch Ihre Attraktivität ab.

Dabei genießt die Farbe, die Sie als Oberteil, also nah am Gesicht tragen, die höchste Priorität, mit der Ihr Gegenüber Sie innerhalb von Bruchteilen an Sekunden „eingeordnet“ hat. Jeder reagiert emotional auf Farben.

Alle Theorie ist „Grau“, demzufolge gilt: Menschen, die gerne Rot tragen, werden als selbstbewusst und aktiv eingestuft. Menschen, die Grau oder Brauntöne bevorzugen, sind eher introvertiert oder passiv. Menschen, die Blau wählen, sind ausgeglichen, zurückhaltend, manchmal distanziert.

Und wie sieht die Praxis aus? Was, wenn beispielsweise eine Frau mit entsprechend aktivem Temperament auf einmal „ihrer“ Farbe Rot abgeschworen hat und – um weniger Konflikte im Außen heraufzubeschwören – auf Schwarz, Grau oder Brauntöne umgestiegen ist? Und das über Jahre hinweg? Super! Die Konfliktquote im Außen ist auf Null zurückgegangen, aber damit möglicherweise auch ihr Tatendrang, ihr Enthusiasmus andere mitzureißen und zu motivieren. Um beruflich oder privat wahrgenommen zu werden, bedarf es für sie jetzt doppelt so viel Anstrengung. Das zehrt noch mehr an ihren Kräften – der Abwärtssog ihrer schwindenden Kräfte droht.

Aber wäre jetzt die Rückkehr zu Rot wirklich die Lösung? Vermutlich nicht. Das wäre so ähnlich, als wenn Sie jetzt versuchen würden, mit einem Garagenwagen – länger außer Betrieb und mit fast leergenudelter Batterie – einen Sprint direkt aus dem Stand heraus zu gewinnen. Es würde Sie selbst und auch Ihre Umwelt überfordern. Eine fachlich kompetente und dennoch intuitiv energetisch arbeitende Farb- und Stilberaterin wie Susanne Theisen kann Ihnen helfen, die Farben zu finden, mit denen es Ihnen gelingt das aktuelle Energie- bzw. Glücksdefizit wieder schonend aufzubauen.

Wie läuft eine solche „energetische“ Farbberatung ab?

Das gute: die „energetische Farbberatung“ funktioniert telefonisch oder per Skype. Im Rahmen des Göttinnen-Tags „Happiness“ werden Sie quasi Ihr Leben nochmal im Zeitraffer erleben – immer mit den vorherrschenden Farben, an die Sie sich vorrangig in den einzelnen Phasen erinnern. Dann geht es darum, in welcher Situation Sie sich aktuell befinden und welche Themen Sie gerade herausfordern oder was Sie als nächstes angehen wollen. Auf das erste Telefonat folgt ein zweites, in dem Ihnen Susanne Theisen fast auf den Tag genau anhand des Farbwechsels offenbart, welches emotional bewegende Ereignis Sie wann zu welchem Farbwechsel veranlasst hat. Sind die Ursachen hierfür erfasst, wählen Sie als nächstes aus drei möglichen Themen bzw. „Helfern“ zwei aus – ohne die Farben zu kennen. Einfach um auszuschließen, dass Sie hier wieder nach Präferenzen oder Prägungen entscheiden. Und schließlich wird dann das Geheimnis gelüftet, um welche „Helferfarben“ es sich handelt – und dann, erst dann, sollten Sie sich mit Ihrer Freundin zum Einkaufsbummel verabreden, um auf Schlussverkauf-Schnäppchenjagd zu gehen. Die Farbempfehlungen sind nicht nur Ihre Immunisierung gegen die saisonalen oder jährlich neuen Farbdiktate der Modedesigner, sondern der Fahrstuhl, der Ihre Emotionen ausgleicht und auf ein neues Glückslevel bringt. Glück können Sie nicht kaufen, aber „anziehen“!

Außerdem:

Damit Sie noch genügend Budget fürs Shopping übrig haben, gibt es für Schnellentschlossene die energetische Farbberatung fast um die Hälfte günstiger.

Susanne Theisen
About Susanne Theisen

Susanne Theisen hat ihre Mutter von Kindesbeinen an in die Welt der Haute Couture begleitet und somit sicheres Farb- und Stilempfinden quasi mit der Muttermilch aufgesogen. Die Architektin und leidenschaftliche Business-Netzwerkerin hat sich mit dem Göttinnen-Tag einen Lebenstraum erfüllt. Ihr Ziel ist es, Frauen zu mehr Farb- und Stilsicherheit zu führen und ihnen den Weg zu einem dauerhaft-stabilen Selbstbewusstsein zu ebnen. Gemäß der zahlreichen Kunden-Referenzen gelingt ihr das auch jedes Mal aufs Neue.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Susanne Theisen Göttinnen-Tag Farb Stilberatung

Wissen wie Farben wirken

Die Liste mit den Farben und ihrer Bedeutung wenn Sie den Newsletter abonnieren!

Jetzt in den Verteiler eintragen und die Liste kostenlos erhalten.

Das hat geklappt. Bitte schauen Sie in Ihren Mails nach dem Bestätigungslink, den wir Ihnen datenschutzkonform zugestellt haben und aktivieren Ihre Aufnahme in den Verteiler durch anklicken des Links in der Mail .

Pin It on Pinterest